Springe zum Inhalt

Homöopathie

In der Homöopathie ist es das Ziel, die Lebenskraft des Menschen zu stärken und dadurch Krankheiten zu heilen.

Die Einzelmittel-Homöopathie

Am Anfang einer homöopathischen Therapie steht ein persönliches Anamnesegespräch von ca. 1 1/2 Stunden. Danach suche ich mit Hilfe einer Computer-Repertorisation die passenden Einzelmittel für Sie aus. Sie erhalten einige Tage später das Rezept und einen Behandlungsplan von mir zugeschickt.   Folgegebehandlungen können persönlich oder auch am Telefon stattfinden.

Das Prinzip der Ähnlichkeit

Bereits Hippokrates und Paracelsus kannten das Prinzip der Ähnlichkeit, aber erst der Arzt Samuel Hahnemann (1755 – 1843) hat es systematisch als therapeutisches Konzept erfolgreich angewandt. Durch seine Forschungen steht den Homöopathen eine grosse Anzahl gut geprüfter Arzneistoffe aus dem Mineral- Pflanzen- und Tierreich zur Verfügung.

Um das individuelle Arzneimittel – das sog. Similimum – zu finden, werden außer den akuten Beschwerden auch frühere Krankheiten, die Lebenssituation, die emotionale Verfassung, die Modalitäten uvm. mit einbezogen.

Homöopathische Arzneien, die nach dem Ähnlichkeits-Gesetz ausgewählt werden, können

  • zentrale Blockierungen derLebenskraft beseitigen
  • alte Unterdrückungen z.B. durch Medikamente, Salben, chirurgische Eingriffe, Impfungen, Schock auflösen
  • den Heilungsprozess nach Verletzungen und chirurgischen Eingriffen beschleunigen
  • Kinder in ihren Entwicklungsprozessen sichtbar unterstützten